BarrierGuard 800

BarrierGuard 800 ist eine nach MASH, NCHRP-350 und EN 1317 erfolgreich geprüfte Planke, die verschiedene Leistungsstufen in einem Basisprodukt vereint. BarrierGuard 800 wurde nach N2, T3, H1 und H2 getestet und erfüllt diese internationalen Anforderungen. Das so genannte Stufenprofil ermöglicht ein kontrolliertes Aufprallverhalten mit geringen Schäden am Fahrzeug und an der Konstruktion selbst. Die Stufengeometrie wird daher oft von den verschiedenen Straßenverwaltungen favorisiert.

Schneller Zusammenbau

Trotz Signallichtern, Pylonen etc. sind Straßenarbeiter und Verkehrsteilnehmer an Baustellen gefährdet. Mithilfe einer temporären Schutzplanke kann dieser Arbeitsbereich sowohl für die Mitarbeiter als auch für die Verkehrsteilnehmer geschützt werden. BarrierGuard 800 wird als Spurteiler für den Verkehr eingesetzt und ermöglicht eine sichere Verkehrstrennung. In den verschiedenen Ländern gibt es unterschiedliche Anforderungen an das Einhegungsniveau und das Erscheinungsbild. BarrierGuard 800 bietet dafür die passendste Lösung.

BarrierGuard 800 wird in vormontierten, 12 m langen Profilen mit relativ geringem Gewicht geliefert. BarrierGuard 800 verfügt über ein einzigartiges „QuickMount“-Verbindungssystem ohne Befestigungselemente, sodass pro Stunde bis zu 300 m aufgestellt werden können. Es werden keine Verbindungselemente verwendet, die bei der Lagerung und Montage verlorengehen können. In Kombination mit der Lieferung von bis zu 216 m pro Ladung bietet BarrierGuard 800 einen wettbewerbsfähigen Installationsaufwand. BarrierGuard 800 ist schnell installiert und entfernt und begrenzt die Verkehrsbehinderungen bei gleichzeitiger Reduzierung des gesamten CO2-Ausstoßes.

BarrierGuard800_Connection.jpg
BarrierGuard-800.jpg

Haltbarkeit

Die Haltbarkeit der BarrierGuard 800-Elemente sorgt dafür, dass bei einem typischen Fahrzeugaufprall der Schaden an Fahrzeug und Planke deutlich reduziert wird. Es gibt nur sehr wenige Trümmerteile und sehr wenig oder gar keinen Reparaturbedarf. Dadurch wird die dauerhafte Sicherheit der Mitarbeiter gewährleistet und eine maximale Nutzung der Fahrspur auf dem stark befahrenen Straßennetz ermöglicht. Durch die flexible Bauweise der BarrierGuard 800-Elemente können Winkelplatten und Winkelprofile für enge Radien verwendet werden. Der Anschluss an vorhandene Schutzplanken ist mithilfe standardmäßiger Verbindungsstücke möglich. BarrierGuard 800 ist mit zugelassenen und CE-gekennzeichneten Anpralldämpfern oder Endklemmen erhältlich.

Productsheet BarrierGuard 800

Vorteile von BarrierGuard 800

  • Getestet gemäß MASH, NCHRP-350 und EN 1317
  • MASH TL-3-, TL-3 MDS-, N2-, T3-, H1- und H2-getestet
  • Vollständig geprüft nach EN 1317
  • Schnelle und leichte Installation
  • Langlebig mit geringem CO2-Ausstoß
  • 180 m per LKW
  • International anerkannt

 

  • Relativ geringes Gewicht
  • Übergang zu Betonbarrieren
  • Übergang zu Safetyrail-Schutzsystem
  • Wartungsfrei
  • Für Arbeitsbereiche und Fahrspurteilung
  • Auch für die Festinstallation geeignet
Product Test Standard Description Permance Class Test Type W-value
BarrierGuard 800 NEN-EN 1317 Low Angle Contaiment T3 TB41+TB21 W4
BarrierGuard 800 NEN-EN 1317 Normal Containment N2 TB32+TB11 W2
BarrierGuard 800 NEN-EN 1317 High Containment H1 TB42+TB11 W6
BarrierGuard 800 NEN-EN 1317 High Containment H2 TB51+TB11 W8
BarrierGuard 800 NCHRP-350/ MASH High Containment TL3 2.000kg/2270kg Pick-up USA norm
BarrierGuard 800 NCHRP-350 High Containment TL4 8.000kg Truck USA norm