Motorradfreundliche SPM-Schutzplanke

Die motorradfreundliche Schutzplanke SPM-S2 wurde nach NEN-TS1317-8 getestet und erfüllt die gestellten Anforderungen. Die motorradsichere SPM-Schutzplanke wird immer mit einem dazugehörenden Anfangs- und Endpunkt versehen. Um zu beweisen, dass durch Hinzufügung einer Schutzkonstruktion für Motorradfahrer zu einer Schutzplankenkonstruktion das Gesamtsystem als Schutzplankenkonstruktion nicht negativ beeinflusst wird, wurde die Konstruktion auf N2, H1 und H2 getestet.

Die SPM-S2 wurde entsprechend der höchsten Geschwindigkeit in der Norm getestet (Speed Class) und fällt damit in Geschwindigkeitsklasse C70; der gemessene H.I.C. (Head Injury Criteria)-Verletzungsindex und die auf den Hals einwirkenden Kräfte lagen bei den Aufpralltests reichlich innerhalb der Verletzungsklassengrenze (Stufe 1: HIC36 < 650) und damit stellt die SPM die beste Wahl dar.


SPM-S2 die beste Wahl

  • Nach NEN-TS1317-8 getestet
  • Stufe 1: HIC36 < 650
  • N2
  • H1
  • H2