Fahrzeugrückhaltesysteme

Ein Fahrzeugrückhaltesystem ist ein System auf dem Rand eines Bauwerks, welches verhindern muss, dass Fußgänger oder Fahrradfahrer (Mopedfahrer) von dem Bauwerk herunterfallen, gleichzeitig versehen mit einer Schutzplankenfunktion nach EN 1317 für vom Kurs abgekommene Fahrzeuge. Bei einer darüberliegenden kreuzenden Infrastruktur von nationalen Verkehrswegen (Autobahn) wird eine Schutzstufe H2 angewandt.

Die Fahrzeugrückhaltesysteme, die Laura Metaal Road Safety anbietet, besitzen alle CE-Zertifizierung. Je nach der örtlich bestehenden Situation gibt es unterschiedliche Ausführungen. Um das Überkletter- und Absturzrisiko zu vermeiden, wird entsprechend CPR auf der Verkehrsseite ein Drahtgeflecht angebracht, mit dem diese Anforderungen erfüllt werden. Fahrzeugrückhaltesysteme können sowohl feuerverzinkt als auch farbig pulverbeschichtet geliefert werden.


  • CE-zertifiziert
  • Nach EN 1317
  • Feuerverzinkt oder farbig pulverbeschichtet